FANDOM


Fabiola und Baudouin von Belgien
IKH Königin Fabiola von Belgien (* 11. Juni 1928 in Madrid, Spanien als Fabiola Fernanda María de las Victorias Antonia Adelaida de Mora y Aragón; † 5. Dezember 2014 in Brüssel) war die Frau von König Baudouin und war als Ehefrau Baudouins von 1960 bis 1993 Königin der Belgier.

Seit dem Tod ihres Mannes trägt sie den Ehrentitel Königin von Belgien. Sie ist die Tante des jetztigen Königs Philippe.

LebenBearbeiten

Die Königin wurde in Madrid laut der offizielen Seite der belgischen Monarchie als dritte Tochter von Don Gonzalo Mora Fernandez, Riera del Olmo, Graf von Mora und von Doña Blanca de Aragón y Carrillo de Albornoz, Barroeta-Aldamar y Elio.

Ihre Taufpatin war Königin Victoria Eugénie von Spanien, die Großmutter des jetztigen spanischen Königs Juan Carlos.

Sie ist für ihr großes soziales Engagement bekannt, durch ihre eigene Stiftung.

Neben ihrer Muttersprache Spanisch spricht Königin Fabiola fließen Französisch, Englisch, Italienisch und Deutsch.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Fabiola de Mora y Aragón Gonzalo de Mora Gonzalo de Mora Vicente de Mora
Rosa Riera
María de la Concepción Fernández Tomás Fernández
Antonia del Olmo
Blanca de Aragón Cesáreo de Aragón Miguel de Aragón
María del Pilar de Barroetta-Aldamar
Blanca Carrillo de Albornoz Anastasio Carrillo de Albornoz
María Micaela de Elío

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Baudouin von Belgien 7. September 1930 - 31. Juli 1993 Heirat am 15. Dezember 1960 in Laeken.

WeblinksBearbeiten


Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Astrid Bernadotte Königin der Belgier
1960-1993
Paola Ruffo di Calabria

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki