FANDOM


Florestan I Monaco
SD Florestan I. Grimaldi
(* 10. Oktober 1785 in Paris als Tancrède Florestan Roger Louis, † 20. Juni 1856 in Paris)

Nachdem sein Bruder Honoré V. kinderlos starb, wurde Florestan 1841 Fürst von Monaco.

Noch zu seinen Lebzeiten, 1856, vergab er die erste Lizenz für ein Spielkasino. Das Casino de Monaco wurde Ende des Jahres (14. Dezember 1856) eröffnet.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Florestan I. Grimaldi Honoré IV. Grimaldi Honoré III. Grimaldi Jacques I.
Louise Hippolyte Grimaldi
Maria Caterina Brignole Giuseppe Maria Brignole
Maria Anna Balbi
Louise d'Aumont Mazarin Louis Marie Guy d'Aumont de Mazarin Louis Marie Augustin d'Aumont
Emmanuel-Félicité de Durfort
Louise Félicitié Victoire Jeanne de Durfort Charlotte Antoinette de La Porte
Victoire Félicité de Durfort

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Heirat
Maria Caroline Gibert de Lametz 18. Juli 1793 - 23. November 1879 1816

NachkommenBearbeiten

Name Geburtsdatum Sterbedatum
Charles III. 8. Dezember 1818 10. September 1889
Florestine 2. Oktober 1833 24. April 1897


TitelBearbeiten

  • von 16.Februar 1819 bis 2. Oktober 1841 - Marquis des Baux
  • von 2. Oktober 1841 bis 20. Juni 1856 - Fürst von Monaco
  • von 2. Oktober 1841 bis 20. Juni 1856 - Duke of Valentinois
  • von 2. Oktober 1841 bis 20. Juni 1856 - Duke of Mazarin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki