FANDOM


Prinz Félix von Luxemburg und Claire Lademacher heirateten standesamtlich am 17. September 2013 in Königsstein; am 21. September folgte die kirchliche Trauung im südfranzösischen Saint-Maximin-la-Sainte-Baume.

BrautpaarBearbeiten

Der Bräutigam ist Félix von Nassau-Weilburg, der zweite Sohn des Großherzogs Henri von Luxemburg und seiner Ehefrau Maria-Teresa Mestre. Er trägt einen Titel eines Prinzen von Luxemburg, eines Prinzen von Nassau und eines Prinzen von Bourbon-Parma.

Die Braut Claire Lademacher ist die Tochter von Hartmut und Gabriele Lademacher und stammt aus Hessen. Nach der Hochzeit trägt sie alle Titel ihres Mannes.

Das Paar lernte sich 2001 in einem Schweizer Internat kennen.

Die Verlobung wurde am 13. Dezember 2012 bekannt gegeben.

Standesamtliche TrauunggBearbeiten

Die standesamtliche Trauung fan am 17. September 2013 im kleinen Kreis der Familie statt in der Villa Rothschild in Königsstein (Taunus). Traditionell suchte die Familie der Braut den Ort der Hochzeit aus.

Die Traaung wurde vom Bürgermeister der Stadt, Leonhard Helm vollgezogen. Die Trauzeugen waren Alexandra von Luxemburg und Felix Lademacher.

Anwesende Familienmitglieder

Kirchliche TrauungBearbeiten

Die kirchliche Trauung fand am 21. September 2013 in Südfrankreich statt in der Basilika Sainte Marie-Madeleine in Saint-Maximin-la-Sainte-Baume. Die Zeremonie wurden von den Erzbischöfen ean-Claude Hollerich und Nicolas Thévenin vollzogen. Es waren rund 370 Gäste anwesend.


BlumenkinderBearbeiten

GästeBearbeiten

Familie des BräutigamsBearbeiten

Familie der BrautBearbeiten

Andere GästeBearbeiten

BrautkleidBearbeiten

Standesamtliche TraaungBearbeiten

Bei der standesamtliche Hochzeit in Königsstein, trug die Braut ein "Schößchen-Kostüm aus cremefarbenem Crêpe des Niederländers Jan Taminiau" (siehe Artikel Bunte) Der niederländische Designer designt auch Kleider für die niederländische Königin Máxima.

Kirchliche TrauungBearbeiten

Am 21. September 2013 trug sie wie ihre Schwägerin Stéphanie de Lannoy ein Kleid des libanesischen Designers Elie Saab.

"Die langärmelige Robe (Farbe: „Chantilly“) mit Drei-Meter-Schleppe wurde mit Blumenmotiven aus Seiden- und Silberfäden bestickt. Akzente setzten Pailletten, Kristalle und Perlen. Auch den Schleier aus Seidentüll zierten neobarocke Blumenmotive" (Artikel Bunte: Die Braut strahlt in einem Traum aus Spitze)

Die Braut trug das "Weinblätter-Diadem", welches aus der großherzöglichen Sammlung stammt

Außerdem trug sie Diamant-Ohrhänger, die ihre Schwiegermutter Maria Teresa und ihre Schwägerin Stéphanie de Lannoy bei ihren Hochzeiten getragen.

WeblinksBearbeiten

Offizielle Verkündung der Verlobung von Félix von Luxemburg und Claire Lademacher (französisch)

Artikel im hr: Félix und Claire: Adeliges Jawort in der Provence

Die Braut strahlt in einem Traum aus Spitze (Bunte)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki