FANDOM


Am 18. April 1956 fand die standesamtliche Trauung von Fürst Rainier III. und Grace Kelly statt und am darauffolgenden Tag dem 19. April die kirchliche Trauung. Die kirchliche Trauung erfolgte nach kat
Fürst-rainier-grace-kelly-hochzeit.jpg

Fürst Rainier und Grace Kelly-am Tag ihrer kirchlichen Trauung von der Seite: royalty

holischen Ritus.

Am 12. April, 6 Tage zuvor kam die Braut in Monaco auf einem Schiff an.

Die Hochzeit war ein großes Ereignis gewesen und sorgt dafür, dass der damalige nicht beachtete Staat von den Medien große Beachtung bekam. Über 30 Millionen Zuschauer konnte die "Märchenhochzeit" verbuchen, die europaweit übertragen wurde.

BrautpaarBearbeiten

Der Bräutigam war Rainier Grimaldi, Fürst von Monaco und die Braut Grace Kelly, die Schauspielerin war.

Die Eltern des Bräutigams waren Prinz Pierre, Herzog von Valentinois (*24. Oktober 1895 in Morbihan, Schloss von Kerscamp; † 10. November 1964 in Neuilly-sur-Seine) und Prinzessin Charlotte, Herzogin von Valentinois (*30. September 1898 in Constantine, Algerien; † 16. November 1977 in Paris) Die Eltern des Bräutigams heirateten am 19. März 1920 in Monaco. Vor der Eheschließung bekam Prinzessin Charlotte den Titel einer Duchesse de Valentinois. Am 18. Februar 1933 wurde die Ehe in Monaco geschieden.

Die Eltern der Braut waren John B. Kelly Sr. (*4. Oktober 1989 in Philadelphia, Pennsylvania; † 20. Juni 1960) und Margaret Katherine Majer (*13. Dezember 1898; † 6. Januar 1990). Die Hochzeit der Brauteltern fand 1924 statt, nach katholische Ritus.

Standesamtliche TraaungBearbeiten

Die standesamtliche Hochzeit fand am 18. April 1956 statt und war eine halbstündige Zeremonie im Thronsaal des Palastes, die von einem Fernsehteam europaweit übertragen wurde.

Danach gab es einen Empfang für die 3000 mongassischen Bürger im Ehrenhof des Palastes. Die Feierlichkeiten endeten am Abend mit einer Gala und einer Ballettvorführung im Opernhaus.

Kirchliche TraaungBearbeiten

AblaufBearbeiten

Die kirchliche Zeremonie fand am nächsten Tag dem 19. April statt, gegen 10:00 Uhr in der Kathedrale Notre-Dame-Immaculée in Monaco. Grace und Rainier wurden von dem Bischof Gilles Barthe getraut

GästeBearbeiten

Der europäische Hochadel wie auch hochrangige Politiker blieben der Hochzeit fern.

Unter den 600 Gästen waren unter anderem, der frühere König von Ägypten Faruq, Aga Khan III., der griechische Reeder Aristoteles Onassis mit seiner Tochter Christina Onassis, die US-amerikanischen Schauspielerinnen Gloria Swanson und Ava Gadner sowie der britische Schauspieler David Niven.

BrautkleidBearbeiten

Das Hochzeitkleid Grace Kellys bei der kirchlichen Hochzeit ist eines der bekanntesten Brautkleidern des 20. Jahrhunderts.
Grace kelly wedding dress.jpg

Grace Kelly in ihrem Brautkleid, das von Helen Rose designt wurde

Das Kleid wurde von der MGM- Kostümdesignerin Helen Rose desingt, denn es war ein Geschenk von Kellys Filmfirma für die Hochzeit.

Das Kleid, welches Kate Middleton bei ihrer Hochzeit am 29. April 2011 trug, erinnerte viele Menschen an das Kleid Grace Kellys.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki