Fandom

Royalpedia

Léa von Belgien

823Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Belgische Königsfamilie

König Philippe
Königin Mathilde


König Albert II.
Königin Paola


Prinzessin Léa
Prinzessin Marie-Christine
Prinzessin Marie-Esméralda

IKH Prinzessin Léa von Belgien (* 2. Dezember 1951 in Etterbeek als Léa Inga Dora Wolman) ist die Witwe von Alexandre von Belgien, dem jüngeren Halbbruder von König Albert II., König Baudouin von Belgien und Großherzogin Joséphine-Charlotte von Luxemburg.

Ehe mit Alexander von BelgienBearbeiten

Das Paar lernte sich 1986 über den ehemaligen Verteidigungsminister Léon Mundeleer kennen. Nach ihrer zweiten Scheidung heiratet sie am 14. März 1991 in Debenham, Suffolk Prinz Alexander. Die Heirat blieb bis 1998 geheim, da der Prinz offenbar fürchtete seiner Mutter würde die Heirat missfallen. Die Ehe blieb kinderlos. Am 29. Februar 2009 starb Alexandre von Belgien an einer Lungenembolie.

FamilieBearbeiten

ElternBearbeiten

Name Lebensdaten
Sigismund Wolman
Lisa Bornstein 1916 - 29. Oktober 1996

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Serge Spetschinsky 25. April 1951 Heirat 1975; Scheidung 1980
Robert Bichara Heirat 1982, geschieden
Alexandre von Belgien 18. Juli 1942 - 29. November 2009 Heirat am 14. März 1991 in Debenham, Suffolk.

NachkommenBearbeiten

Name Lebensdaten
Laetitia 1976
Renaud 1. September 1983

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki