FANDOM


Leonor de Borbón.jpg

Die Spanische Königsfamilie

König Felipe VI.
Königin Letizia


König Juan Carlos I.
Königin Sofía


Infantin Pilar, Herzogin von Badajoz


Infantin Margarita, Herzogin von Soria
Carlos, Herzog von Soria


Infanta Alicia, Herzogin von Calabria

IKH Leonor de Borbón y Ortiz, Princesa de Asturias (* 31. Oktober 2005 in Madrid als Leonor de Todos los Santos de Borbón y Ortiz) ist die Tochter von Felipe de Borbón y Grecia und Letizia Ortiz Rocasolano. Seit dem 19. Juni 2014 ist die Thronfolgerin auf den Spanischen Thron.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Leonor de Borbón y Ortiz Felipe de Borbón y Grecia Juan Carlos de Borbón y Borbón-Dos Sicilias Juan de Borbón y Battenberg
María de las Mercedes de Borbón-Dos Sicilias y Orléans
Sophia von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Paul von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
Friederike von Hannover
Letizia Ortiz Rocasolano Jesús José Ortiz Álvarez José Luis Ortiz Velasco
María del Carmen Álvarez del Valle
María de la Paloma Rocasolano Rodríguez Francisco Julio Rocasolano Camacho
Enriqueta Rodríguez Figueredo

GeschwisterBearbeiten

Name Lebensdaten
Sofía de Borbón y Ortiz29. April 2007

Namen und TitelBearbeiten

NameBearbeiten

  • Leonor
  • de Todos los Santos
  • de Borbón ist der Familienname des Spanischen Königshauses.
  • y Ortiz

TitelBearbeiten

  • 31. Oktober 2005 - 19. Juni 2014:Su Alteza Real la Infanta Leonor
    • Ihre Königliche Hoheit Infatin Leonor
  • 14. Juni 2014 - heute: Su Alteza Real la Princesa de Asturias
    • Ihre Königliche Hoheit die Fürstin von Asturien

ThronfolgeBearbeiten

Vorgänger Amt Nachfolger
Thronfolgerin Spanische Thronfolge
Sofía de Borbón y Ortiz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki