FANDOM


Louise Hippolyte Grimaldi (* 10. November 1697 Monaco; † 29. Dezember 1731 Monaco) war vom 20. Februar 1731 bis zu ihrem Tod im selben Jahr Fürstin von Monaco. Louise Hippolyte starb Ende 1731 an den Pocken.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Louise Hippolyte Grimaldi Antoine I. Grimaldi Louis I. Grimaldi Hercule Grimaldi
Maria Aurelia Spinola
Catherine Charlotte de Gramont Antoine de Gramont
Françoise Marguerite du Plessis
Marie de Lorraine Louis de Lorraine Henri de Lorraine
Marguerite Philippe du Cambout
Catherine de Neufville Nicolas de Neufville
Madeleine de Blanchefort de Créquy

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Heirat
Jacques Goyon de Matignon 21. November 1689 - 23. April 1751 20. Oktober 1715


NachkommenBearbeiten

Name Geburtsdatum Sterbedatum
Antoine Charles Marie 16. Dezember 1717 4. Februar 1718
Charlotte Thérèse Nathalie 19. März 1719

1790

Honoré III. 10. November 1720

21. März 1795

Charles Marie Auguste 1. Januar 1722 24. August 1749
Jacques 9. Juni 1723 Juni 1723
Louise Françoise 15. Juli 1724 15. September 1729
François Charles 4. Februar 1726 9. Dezember 1743
Charles Maurice 14. Mai 1727 18. Januar 1798
Marie Françoise Thérèse 20. Juli 1728 20. Juni 1743

TitelBearbeiten

  • von 20. Februar bis 29. Dezember 1731 - Fürstin von Monaco

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki