FANDOM


Lucien Grimaldi
Lucien Grimaldi (* 1481; † 22. August 1523) war drittälteste Sohn von Lamberto Grimaldi. Im Streit mit seinem älteren Bruder Jean, erstach er Ihn in der Nacht vom 10. zum 11. Oktober 1505 in Notwehr.

Sein ebenfalls älterer Bruder Louis war geistig behindert und wurde vor der Öffentlichkeit fern gehalten.

So übernahm Lucien die Nachfolge seines Bruder Jean

Im Jahre 1507 wurde Monaco 100 Tage lang von genuesischen Truppen belagert. Mit Hilfe, unter anderem von französischen Truppen gelang es Lucien in einer großen Schlacht am 19. März 1507 Monaco zurück zu erobern. Dieser Sieg führte zur fast völligen Zerstörung der Festung Monacos. Am 22. August 1523 wurde Lucien von seinem Neffen Bartholomew Doria, der Sohn seiner Schwester Françoise, ermordet.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Lucien Grimaldi Lamberto Grimaldi Niccolò Grimaldi Luca Grimaldi
Giovanna Grimaldi
Cesarina Doria Ceva Doria
Marìa Grimaldi
Claudine Grimaldi Catalan Grimaldi Jean I. Grimaldi
Pommeline Fregoso
Bianca del Caretto Galeotto del Carretto
Vannina Adorno

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Heirat
Jeanne de Pontevès 25. September 1514

NachkommenBearbeiten

Name Geburtsdatum Sterbedatum
Francésco  ca. 1516
Claudine ca. 1517
Lambèrto ca. 1519
Rainier ca. 1521
Honoré I. 16. Dezember 1522 7. Oktober 1581

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki