Fandom

Royalpedia

Märtha Louise von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg

823Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Norwegische Königsfamilie

König Harald V.
Königin Sonja


Erling Lorentzen


Prinzessin Astrid

IH Märtha Louise von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (* 22. September 1971) ist das erste Kind von Harald V. und Sonja von Norwegen. Da sie vor der Gesetzesänderung der Thronfolge 1991 geboren wurde, hatte ihr jüngerer Bruder Haakon den Vorzug, somit stehen er und seine Nachkommen vor ihr in der norwegischen Thronfolge.

NameBearbeiten

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Märtha Louise Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Harald von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Olav von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Haakon von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücks
Maud von Sachsen-Coburg-Gotha
Märtha Bernadotte Carl Bernadotte
Ingeborg von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
Sonja Haraldsen Karl August Haraldsen Halvor Haraldsen
Carethe Nielsen
Dagny Ulrichsen Johan Ulrichsen
Berntine Hansen

GeschwisterBearbeiten

Name Lebensdaten
Haakon von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg 20. Juli 1973

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Ari Behn 30. September 1972 Heirat am 24. Mai 2002 im Nidarosdom in Trondheim.

KinderBearbeiten

Name Geburtsdatum
Maud Angelica Behn 29. April 2003
Leah Isadora Behn 8. April 2005
Emma Tallulah Behn 29. September 2008
Vorgänger Amt Nachfolgerin
Sverre Magnus von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Norwegische Thronfolge
Maud Angelica Behn
Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Ingrid Alexandra von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Britische Thronfolge
Maud Angelica Behn

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki