FANDOM


Margrethe-von-daenemark.jpg

Dänische Königsfamilie

Königin Margrethe II.
Prinzgemahl Henrik


Prinzessin Benedikte
Königin Anne-Marie von Griechenland


Prinzessin Elisabeth

IM Margrethe von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Königin des Königreich von Dänemark (* 16. April 1940 als Margrethe Alexandrine Þórhildur Ingrid von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg in Kopenhagen) ist die amtierende Königin Margrethe II. von Dänemark.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Margrethe von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Frederik von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Christian von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Frederik von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
Louise Bernadotte
Alexandrine zu Mecklenburg-Schwerin Friedrich Franz zu Mecklenburg-Schwerin
Anastasia Romanova
Ingrid Bernadotte Gustaf Adolf Bernadotte Gustaf Bernadotte
Viktoria von Baden
Margaret von Sachsen-Coburg und Gotha Arthur von Sachsen-Coburg und Gotha
Luise Margareta von Preußen

GeschwisterBearbeiten

Name Lebensdaten
Benedikte zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg 29. April 1944
Anne-Marie von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg 30. August 1946

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Henri de Laborde de Monpezat 11. Juni 1934 Heirat am 10. Juni 1967 in Kopenhagen.

NachkommenBearbeiten

Name Geburtsdatum Ehepartner Enkel
Frederik 26. Mai 1968 Mary Donaldson Christian
Isabella
Vincent
Josephine
Joachim 7. Juni 1969 ∞1 Alexandra Manley Nikolai
Felix
∞2 Marie Cavallier Henrik
Athena
Vorgänger Amt Nachfolger
Frederik IX. Königin von Dänemark
amtierend
Vorgängerin Amt Nachfolger
Kajsa Bernadotte Britische Thronfolge
Frederik de Laborde de Monpezat

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki