FANDOM


Erzherzogin Marie Valérie Mathilde Amalie von Österreich, Prinzessin von Ungarn und Böhmen (*22.04.1868 in Ofen/Ungarn, † 06.09.1924 in Wallsee) war das vierte Kind des östereichischen Kaiserpaares Franz Joseph und Elisabeth geb. Herzogin in Bayern.

Familie Bearbeiten

Vorfahren Bearbeiten

Marie Valérie von Österreich Franz Joseph von Österreich Franz Karl, Erzherzog von Österreich Franz I. Joseph Karl, Kaiser von Österreich
Maria Theresa von Neapel-Sizilien
Sophie Friederike von Bayern Maximillian I. Joseph, König von Bayern
Karoline Friederike Wilhelmine von Baden
Elisabeth von Österreich Maximillian Joseph, Herzog in Bayern Pius August, Herzog in Bayern
Amalie Luise von Arenberg
Maria Ludovika Wilhelmine, Prinzessin von Bayern Maximillian I. Joseph, König von Bayern
Karoline Friederike Wilhelmine von Baden

Ehepartner Bearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Franz Salvator, Erzherzog von Österreich-Tosakana 1866-1939 31.Juli 1890 in Ischl

Nachkommen Bearbeiten

Name Lebensdaten Ehepartner
Elisabeth (Ella) 1892-1930 Georg von Waldburg-Zeil
Franz Karl Salvator 1893-1918
Hubert Salvator 1894-1971 Rosemary zu Salm-Salm
Hedwig 1896-1970 Bernhard zu Stolberg-Stolberg
Theodor Salvator 1899-1978 Maria Therese von Waldburg-Zeil
Gertrud 1900-1962 Georg von Waldburg-Zeil
Maria 1901-1936
Clemens Salvator 1904-1974 Elisabeth Rességuier de Miremont
Mathilde 1906-1991 Ernst Hefel
Agnes */† 1911

Taufpaten Bearbeiten

  • Prinz Konstantin zu Hohenlohe-Schillingsfürst, erster Obersthofmeister des Kaisers Franz Joseph
  • Königin Marie von Neapel und Sizilien, Schwester von Kaiserin Elisabeth

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki