FANDOM


Marie Kinsky von Wchinitz und Tettau.jpg

Marie Kinsky von Wchinitz und Tettau- Fürstin von Liechtenstein Quelle: Presse- und Informationsamt, Vaduz


Liechtensteinische Fürstenfamilie

Fürst Hans-Adam II.
Fürstin Marie


I.D Fürstin Marie von und zu Liechtenstein, Herzogin von Troppau und Jägerndorf, Gräfin zu Rietberg (* 14. April 1940 in Prag als Marie Aglaë Kinsky von Wchinitz und Tettau) ist als Ehefrau des Fürsten von Liechtenstein Hans-Adam II., Fürstin von Liechtenstein.

LebenBearbeiten

Die Fürstin besuchte das Internat der Lioba Schwestern im Kloster Wald und schloss dies mit einem Realgymnasium ab. In München studierte sie Gebrauchsgraphik, dieses Studium schloss sie mit einem Diplom ab. Am 30. Juli 1967 heiratete sie Hans Adam von und zu Liechtenstein in Vaduz. Aus dieser Ehe stammen vier Kinder. Fürstin Marie ist die Präsidentin des liechtsteinischen Roten Kreuz und Ehrenpräsidenten des Vereins für Heilpädagogische Hilfe.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Marie Kinsky von Wchinitz and Tettau Ferdinand Kinsky von Wchinitz and Tettau Ferdinand Kinsky von Wchinitz und Tettau Ferdinand Kinsky von Wchinitz und Tettau
Maria Josepha zu Liechtenstein
Aglaë Franziska von Auersperg Adolf von Auersperg
Johanna Festétics de Tólna
Henriette von Ledebur-Wicheln Eugen Rudolf von Ledebur-Wicheln Johann von Ledebur-Wicheln
Karoline Czerninová von Chudenitz
Eleonore Marie Larisch von Mönnich Heinrich Larisch von Mönnich
Henriette Larisch von Mönnich

EhepartnerBearbeiten

Name Lebensdaten Ehe
Hans-Adam von und zu Liechtenstein *14. Februar 1945 Heirat am 30. Juli 1967 in St.Florin (Vaduz)

NachkommenBearbeiten

Name Lebensdaten Ehepartner Enkelkinder
Alois * 11. Juni 1968 Sophie, Prinzessin von Bayern Joseph Wenzel
Marie Caroline
Georg Antonius
Nikolaus Sebastian
Maximilian * 16. Mai 1969 Angela Brown Alfons
Constantin * 15. März 1972

Gräfin Marie Kálnoky von Kőröspatak

Moritz
Georgina
Benedikt
Tatjana * 10. April 1973 Philip von Lattorff Lukas
Elisabeth
Marie
Camilla
Anna
Sophie
Maximilian

WeblinksBearbeiten

Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Georgina Wilczek Fürstin von Liechtenstein
seit 1989
-

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki