FANDOM


SM König Paul von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (* 14. Dezember 1901in Athen; † 6. März 1964 in Tatoi bei Athen) war von 1947 bis zu seinem Tod König von Griechenland. Sein damals 23-jähriger Sohn Konstantin folgte ihm als König, doch nach dem Zusammenbruch der griechischen Monarchie musste dieser mit seiner Familie Griechenland verlassen. Paul von Griechenland war mit Friederike von Hannover, der Tochter seiner Cousine Viktoria Luise verheiratet. Seine Tochter Sofía ist durch die Heirat mit Juan Carlos de Borbon, die Königin von Spanien war.

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

Paul von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Konstantin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Georg von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Christian von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
Louise von Hessen-Kassel
Olga Romanowa Konstantin Nikolajewitsch Romanow
Alexandra von Sachsen-Altenburg
Sophie von Hohenzollern Friedrich von Hohenzollern Wilhelm von Preußen
Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach
Victoria von Sachsen-Coburg-Gotha Albert von Sachsen-Coburg und Gotha
Victoria von Hannover

NachkommenBearbeiten

Name Lebensdaten Ehepartner Enkelkinder
Sofía 2. November 1938 Juan Carlos de Bourbón Elena
Cristina

Felipe

Konstantin 2. Juni 1940 Anne-Marie von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg Alexia
Pavlos
Nikolaos
Theodora
Philippos
Irene 11. Mai 1942

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki